Banner

Martin Kaymer einmal nachdenklich

Martin Kaymer, ganz privat, lässt das Jahr Revue passieren!

Das Jahr hatte seinen Höhen und Tiefen, aber Martin darf man nicht abschreiben. Nachdem er in Frühjahr die Nummer 1 in der Golf-Weltrangliste wurde, kam viel auf ihn zu. Er hat die Unmenge an Anforderungen ein wenig überschätzt und wurde davon auch ein wenig überrollt. Nachdem er in den letzten Wochen bis auf Platz 6 abgerutscht war konnte er sich in Shanghai bei HSBC Championship mit seinem fulminanten Sieg wieder an die Position 3 setzen. Im Race to Dubai liegt er auf Platz 2.

Ein wenig nachdenklich sitzt er nun in Scottsdale und bereitet sich auf den OMEGA Mission Hills World Cup am nächsten Wochenende (24-27.11.2011) vor. Er ist sehr froh, dass er das tiefe Tal mit Hilfe seines neuen Caddies Christian überwunden hat, der ihn daran erinnerte, geduldig zu blieben und auf seine Chancen zu warten. Dies hat jetzt bei der HSBC geklappt und diese positive Gefühl gilt es jetzt zu den nächsten Turnieren mitzunehmen.
Zunächst also das Turnier in China, dann wird er nach Südafrika gehen um danach noch einmal in Dubai sein Bestes aus sich heraus zu holen.
Am Ende seines Blogs sieht er dann sehr versöhnlich in die Zukunft und wir drücken ihm die Daumen, dass er am Ende des Jahres wieder ganz nach vorne kommt. Obwohl unter den Top 10 der Weltrangliste der Golfspieler zu sein ist eigentlich schon voll abgefahren.

Wer sich für den Blog inreressiert, der folgt dem Link: http://www.martinkaymer.com/blog_de/items/382.html

Wir wünschen Martin Kaymer viel Erfolg in China und lasse die Macht mit ihm sein :-)

Eure Redaktion die jugend golft.com