Banner

SNAG Golf ist kein Schnick Schnack

SNAG Golf ist die ultimative Möglichkeit kleine Kids fürs Golfen zu begeistern.

Bei keinem Sport können kleine Kinder so schnell Spaß bekommen wie beim SNAG Golf. Der Spaß steht hier eindeutig im Vordergrund.

Die Schläger sind Kind gerecht in verschiedenen Längen zu bekommen und die Griffe der Schläger haben 5-eckige Formen um den Kinder das Erlernen der richtigen Griffhaltung bei unterschiedlichen Schlägen zu ermöglichen. Die Bälle sind softer und größer. Genauso die Schlägerköpfe.

Gespielt wird nicht in kleine schwierige Löcher, sondern auf größere Ziele. Der Ergeiz kann schneller befriedigt werden und ein Erfolgserlebnis jagt das Nächste.

Auf der Kölner Golfmesse hatte ich dieses Jahr Zeit, mir eingehend die Möglichkeiten der bunten Schläger und des andere Equipments erklären zu lassen. Ehrlich gesagt, ich war beeindruckt wie vielfältig die Schachen eingesetzt werden können. Den Vierjährigen werden die Augen übergehen und das schönste ist, Sie brauchen dafür gar nicht auf den Golfplatz zu gehen. Da wird jeder Kindergeburtstag zur Golfchallenge!

SNAG Golf kann überall gespielt werden, ob zu Hause oder am Strand. Ich schwöre Ihnen, wenn Ihre Kinder dieses Spiel am Stand spielen, werden Sie Ihre liebe Mühe haben, all die neuen Freunde Ihrer Sprößlinge wieder los zu werden :-)

Es gibt verschiedene Sets mit unterschiedlichen Ausbaustufen. Jederzeit kann etwas ergänzt werden! Wer mehr davon sehen möchte, schaut mal unter

www.snaggolf.de

vorbei.

Das System sollte in jedem Golfclub vorrätig sein. Die Kids können sich so wunderbar beschäftigen, während die Eltern mal auf die Drivingrange gehen. So wird Golf zum echten Familienspaß!

Michael Prenzel

Redaktion die-jugend-golft.com

Golfschlägertests - jedes Jahr aufs Neue!

Und wieder heißt es: Knüppel aus den Sack!

Am Anfang der Golfsaison wird jedes Jahr mit noch mehr Weite, mehr Konstanz, leichterer Spielbarkeit und weiteren Atributen um Käufer für die extrem neuen Golfschätzchen geworben. Wenn man die Tests so liest, dann ist jeder Schläger eigentlich immer besser, als Deine alte Nudel. Also nichts wie in den Proshop und die Kreditkarte ausgequetscht - oder die des Herrn Papa oder der Mama.

Es liest sich alles immer so schön und die letzten Ausgaben der diversen Golfzeitschriften waren wieder voll von guten Tips. Angefangen von Golfmagazin (Hot List Teil 1 und 2 - Ausgabe März und April) bis GolfJournal (20 Seiten Equipment-Test). Zugegeben, alles liest sich ja sehr gut. Die Testmethoden sind ausgefeilt. Die Ergebnisse einleuchtend bis ernüchternd. Ach wenn man nur so gut wär. wie der Cornetto.. Egal mit welchen Schläger Du den kleinen weißen Ball im Unterholz versenkst. mit den neuen Schlägern geht es noch besser!

GolfPunk hat endlich auch in seiner ersten neuen Ausgabe etwas über Clubfitting geschrieben. Götz Schmiedehausen sei Dank - hat man mal wieder etwas über den Tellerrand geschaut. Aber auch er braucht die Werbeeinahmen der Golfindustrie. Seine Auflistung der Neuheiten wird jedoch ohne Kommentar versehen. Getestet wird bei GolfPunk nicht. Nur nüchtern aufgelistet. Es ist auch viel besser den Golfpro und oder dem Launchmonitor zu Rate zu ziehen.Trotzdem ist die neue Ausgabe von GolfPunk lesenswert. Schon weil die Texte so schön frech und schräg sind. Wie freuen uns schon auf die Ausgabe des regulären Heftes ab 29.04.2011 im Kiosk unseres Vertrauens. Da läuft einem schon die Vorfreude das Bein runter..

Clubfitting ist so mit das Interessanteste, was es im Golfsport gibt. Wir arbeiten gerade an einem Bericht über Kids Golfschläger Fitting. In nächster Zeit wird er hoffentlich mal fertig. Was im übrigen immer schwerer wird, je wärmer es darußen wird, denn auch wir spielen sehr gern Golf, statt in die schwarzen Tasten zu kloppen. Aber kommt Zeit, kommt Beitrag.

Also für die angelaufene Saison wünschen wir Euch ein schönes Spiel (eventuell mit neuen Schlägern?)

Eure Redaktion die Jugend golft.com

Golfball mit Radar - damit kein Ball mehr verloren geht!

Golfbälle gehen gerne verloren - Das muss aber nicht sein!

Radar Golf

Radar Corp aus den USA hat eine irre Erfindung marktreif gemacht.

Ein kleiner Micro-Chip im Innern des Golfballs ermöglicht eine problemlose Ortung des verschwundenen Balles. Nie mehr Bälle verlieren? Geht jetzt eine ganze Branche daran zu Grunde?

Sicher nicht! Denn nicht umsonst wird der Ball im 12-er Pack angeboten. Ein Schelm, wer böses dabei denkt. das erinnert uns an den Witz mit den zwei Golfern, wo der eine dem anderen erzählt: "Du, ich habe eine Golfball den man nie verlieren kann. Er leuchtet im Dunkeln, schwimmt trotz normalem Gewicht auf der Wasseroberfläche, pfeift sogar wenn man danach ruft! Der geht nie verloren" "Und wo kann man so etwas kaufen?" "Keine Ahnung, hab ich gefunden.." ;-)

Leider, leider, leider gibt es zwar den Ball zu kaufen, aber die Radargeräte sind ausverkauft. So so..

Es soll aber bald ein Neues Gerät geben - GolfRadar 2.0 Also beobachten wir das mal. Eventuell wird es ja doch etwas mit "nie mehr verlorenen Bällen", außer im Wasserhindernis..

Hier kuckst Du: http://www.radargolf.com/

Kaufen kann man die Bälle hier: http://www.intheholegolf.com/store/radar-golf.html (man weiß ja nie, hinterher sind die Bälle alle, aber es gibt wieder Radargeräte? ;-))

Eure Redaktion die Jugend golft .com wünscht fröhliche Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Clubfitter

Clubfitting ist ein Thema, dass viele interessiert. Ab wann lohnt sich ein Clubfitting? Wieviel Geld soll und muss ich ausgeben? Wo gibt es Adressen und eventuelle Kommentare zu den einzelnen Clubfittern?

alte Schläger

Würdest Du heute mit diesen Schlägern spielen? Früher wurde viele Golfschläger exakt für den jeweiligen Hersteller gebaut. Es gab nicht diese Massenware wie wir es heute gewohnt sind und die damaligen Schläger haben den Zweck für die Spieler auf dem technisch machbaren Niveau erfüllt. Zur damaligen Zeit besser als die Massenschläger, die uns die heutige Werbung anpreisen möchte. Hast Du jemals einen Test gelesen, bei dem nicht alle Schläger irgendwie das Golfspiel verbessert haben - so ganz generell?! Also mal Hand auf die Schnarchnase - geht so was und wie gehts denn bitteschön noch besser?

Unsere Enpfehlung soll Dich weiterbringen, dann kucks Du:

Hier eine erste Adresse für Clubfitting: Die Fitting Factory von Arnd Welling

Arnd Welling | FittingFactory

Rabenhorst 48
45355 Essen
Tel.: 0201/82055-0
Fax : 0201/82055-22
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Unter www.fittingfactory.de könnt Ihr Euch einen ersten Eindruck verschaffen, was Fitting bedeutet. Herr Welling ist ziemlich gut und wir haben uns sagen lassen, dass er sich viel Zeit nimmt und sehr genau bei seiner Beratung zu Werke geht. Die Kosten sind auf seiner Seite klar aufgeführt und wenn man bedenkt, dass man quasi seinen Golfschwung- Fingerprint bekommt und einen Schlägersatz für normales Geld mit nach Hause nehmen kann, lohnt sich so ein Besuch schon!

Wir werden in nächster Zeit mit Herrn Welling reden. Eventuell ist er ja bereit mal auf unserer Seite etwas über Jugendfitting zu schreiben. Sozusagen aus erfahrenem Mund einige generelle Empfehlungen für Jugend-Clubfitting. Falls nicht, wollen wir es mit einem Interview versuchen.

Als zweite Adresse können wir Euch das anbieten: http://www.truecustomfitting.com/

Hier bekommt Ihr einige Adressen in Eurer Nähe. Das ganze Thema ist aber noch nicht voll durchgezogen, also bleibt am Ball und schaut ab und zu mal rein!

Hier kommen noch einige Grunddaten für Euch:

1. Das statische Fitting

Messen der Körpergröße, Armlänge, Finger und Handballen

Ermittlung der Schaftlänge

Aufrecht und locker mit Schuhen hinstellen. Rechtshänder messen den linken Arm. Maßgebend ist der Abstand vom Boden bis zum Handgelenk (siehe Skizze).

Herren Standard = 91,5 cm +/- 2,5 cm
Damen Standard = 81,5 cm +/- 2,5 cm

Tabelle Herren: Abstand Boden-Handgelenk entspricht folgenden Schlägerlängen:

79,0 - 84,0 cm minus 1,0 inch
84,0 - 89,0 cm minus 0,5 inch
89,0 - 94,0 cm Eisen 5 = 38 inch
94,0 - 99,0 cm plus 0,5 inch
99,0 - 104,0 cm plus 1,0 inch
104,0 - 109,0 cm plus 1,5 inch
109,0 - 114,0 cm plus 2,0 inch


Tabelle Damen: Abstand Boden-Handgelenk entspricht folgenden Schlägerlängen:

69,0 - 74,0 cm minus 1,0 inch
74,0 - 79,0 cm minus 0,5 inch
79,0 - 84,0 cm Eisen 5 = 37 inch
84,0 - 89,0 cm plus 0,5 inch
89,0 - 94,0 cm plus 1,0 inch
94,0 - 99,0 cm plus 1,5 inch
99,0 - 94,0 cm plus 2,0 inch

Ermittelung der Griffstärke

Die richtige Griffstärke ist sehr wichtig im Golfspiel. Viele Verkäufer wissen nicht, wie die korrekte Anpassung erfolgt bzw. es fehlt an den Möglichkeiten zur Anpassung selbst.

Mit folgender Tabelle kannst Du selbst Deinen Wert bestimmen. Der Griff kann nur im montierten Zustand am Golfschläger gemessen werden. Messpunkt ist 2 inch (ca. 5 cm) unterhalb der Griffkappe.

Länge Handgelenk bis Fingerspitze Länge Mittelfinger
5,1 - 7,6 cm 7,6 - 10,2 cm 10,2 cm plus
unter 14,5 cm Junior

14,6 - 16,5 cm Lady Lady +1/64 Lady +1/32
16,6 - 17,8 cm Man -1/64 Man Man +1/64
17,8 - 19,7 cm Man Man +1/64 Man +1/32
19,7 - 21,0 cm Man +1/64 Man +1/32 Man +1/20
21,0 - 22,2 cm Man +1/32 Man +1/20 Man +1/12
22,2 - 24,8 cm Man +1/16 Man +1/12 Man +1/10


Die normale Griffstärke für Golfschläger beträgt für
Männer = 22,8 mm Durchmesser und für
Frauen = 21,7 mm Durchmesser

Kinderhände können nicht als Standard-Griffstärke benannt werden!

Korrektur der Größen
- zum Standard-Durchmesser addieren oder subtrahieren -

1/64 = 0,4 mm
1/32 = 0,8 mm
1/20 = 1,3 mm
1/16 = 1,6 mm
1/12 = 2,1 mm
1/10 = 2,5 mm

Bis bald Eure Redaktion

Der richtige Putter

Welcher Putter passt zu mir, das ist immer die Frage! Nehmen wir mal an du bist noch nicht in dem Alter in dem du einen Bellyputter statt einem Krückstock unter den Arm klemmen musst. Also die Hände und Arme zittern noch nicht unkontrolliert vor sich hin und versauen dir den geilsten Putt deines Lebens - so 30 cm vor dem Loch und trotzdem noch vorbei - nachdem du die Kugel mit einem genialen Golfschlag unter Ausreitzung sämtlicher Umgebungsvariablen wie Sturm mit 6 Boufort und des vor dir liegenden Wassergrabes sowie deiner ersten drei Mulligans sauber an die Fahne gezirkelt hast?

Das erste Golfbag

Das erste Golfbag - was soll alles rein und was kostet es? Jugendliche Golfspieler haben die Qual der Wahl. Wenn ein junger Spieler Spass am Golfspiel gefunden hat, dann beginnt die Überlegung, woher bekomme ich mein erstes Bag? Viele erhalten von ihren Eltern zur Platzreife etwas Geld zum neuen Bag dazu. Wenn die Eltern selbst kein Golf spielen, kann ruhig mal ein kleiner Wink in diese Richtung helfen, den Wunsch nach seinem eigenen Bag zu erfüllen.